Contact

Erkunden Sie unsere KI-gesteuerte Portfoliokonstruktion: Häufig gestellte Fragen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on email

Der Megatrend der Personalisierung in der Vermögensverwaltung sollte von jedem Finanzinstitut verfolgt werden, welches wettbewerbsfähig bleiben möchte. Dieses Ziel  zu erreichen, kann jedoch ein schwieriger und komplizierter Prozess sein. Privé hat die Notwendigkeit erkannt und AI GO entwickelt – unser KI-gesteuertes Tool zur Portfolioerstellung, das genetische Algorithmen verwendet, um maßgeschneiderte Portfolios für alle Arten von Anlagestrategien zu erstellen. AI GO zielt auf das große Marktpotenzial von Privatkunden ab und trägt gleichzeitig den sich ständig ändernden Risikoneigungen und persönlichen Präferenzen wie ESG-konformes Investieren Rechnung.

Erfahren Sie mehr über unsere patentierte Technologie in diesem Q&A! 

Welche Personalisierungsmöglichkeiten gibt es? 

AI GO bietet dem Endverbraucher eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten. Dabei kann es sich um Finanzkennzahlen wie ein Rendite- oder Sharpe-Ratio-Ziel, eine Volatilitätsobergrenze oder um Anlageklassen, Währungspräferenzen, ESG-Überlegungen und vieles mehr handeln. Darüber hinaus haben wir fünfzehn thematische Standardauswahlen, die viele verschiedene Branchen abdecken, von Bereichen wie Gold bis hin zu alternden Gesellschaften und Gesundheitswesen. 

Können die Präferenzen angepasst werden? 

Ja! Kunden können bei Bedarf zusätzliche und spezifische Faktoren einbeziehen oder solche, die sie nicht anbieten, herausnehmen. 

Wie personalisiert AI GO die Portfolios? 

AI GO verwendet genetische Algorithmen, um Portfolios zu personalisieren. In unserem System werden die Kundenpräferenzen anhand von sogenannten Fitnessfaktoren bewertet. Verschiedene Fitness-Faktoren werden also verwendet, um die Ziele des Anlegers zu definieren. Die Summe aller Fitnessfaktoren ergibt den Gesamt-Fitness-Score, mit dem die Qualität eines Portfolios bewertet wird. Je näher ein Portfolio an den Entscheidungen des Anlegers liegt, desto höher ist der Fitness-Score. Bei der Verwendung von genetischen Algorithmen konkurrieren zufällig generierte Portfolios miteinander und werden in einem Big-Data-ähnlichen Ansatz überarbeitet und neu generiert, bis der Fitness-Score so nah wie möglich am Best-Fit liegt. 

Welche Art von Unternehmen kann von der AI GO-Lösung von Privé profitieren?

AI GO von Privé ist für alle Finanzinstitute geeignet, ermöglicht aber insbesondere Privatkunden den Zugang zu Vermögensverwaltungstools, die normalerweise nur für vermögende Kunden und Private Banking-Kunden verfügbar sind. AI GO eignet sich daher für Banken (Privat- und Geschäftskunden), Versicherungsgesellschaften, externe Vermögensverwalter, Versicherungsmakler, Wertpapierfirmen und (Online-)Broker, um nur einige zu nennen.

Welche Datenquellen sind verfügbar? 

AI GO verwendet Daten von einer Vielzahl von vertrauenswürdigen globalen Datenanbietern, aber auch organisationsspezifische und alternative Datenanbieter können problemlos integriert werden. 

Wie wird AI GO in bestehende Systeme integriert? 

AI GO von Privé ist eine modulare Lösung, die mit unserer Plug-and-Play-Plattform aufgebaut ist. Einfach ausgedrückt: AI GO lässt sich über APIs nahtlos in die bestehende Infrastruktur integrieren. Daher ist ein umfassender Austausch bestehender Systeme nicht erforderlich, was die Gemeinkosten und Ausfallzeiten gering hält. 

Welche Art von Berichten erstellt AI GO?

AI GO ist in der Lage ausführliche, benutzerdefinierte Berichte zu erstellen, die wichtige Informationen über das Verhalten eines Portfolios hervorheben, einschließlich der Aufschlüsselung nach Anlageklassen, der Performance in Krisenzeiten, der Risiko- und Ertragsanalyse sowie der Zielerreichung.

Erfüllt AI GO die gesetzlichen Anforderungen? 

Ja, natürlich. Mit dem AI GO-Beratungsprotokoll können Sie sicherstellen, dass Sie stets die gesetzlichen Vorschriften einhalten und Ihren Kunden gegenüber vollständig transparent zeigen können, wie sich ihr Portfolio zusammensetzt.

Da eine neue Generation von Digital Natives in die Vermögensverwaltung einsteigt, sind digitale Alternativen wie AI GO sehr gefragt. AI GO kann so viel mehr als nur personalisieren: Es fördert die Kundenbindung und das Engagement der Kunden, indem es sie stärker in den Prozess der Portfoliokonstruktion einbezieht. Außerdem entlastet es die Berater von der Last der Portfoliooptimierung, so dass sie sich auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist: die Kunden.

Finden Sie heraus, wie wir AI GO noch heute für Sie arbeiten lassen können: Nehmen Sie Kontakt mit [email protected] auf. 

Kontakt Sales
Rutul Gandhi
Chief Revenue Officer, APAC

Björn Torkar
Chief Revenue Officer, EMEA

[email protected]

Haftungsausschluss:
Diese Pressemitteilung dient nur zu Informationszwecken. Bei einigen Aussagen in dieser Pressemitteilung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen oder Aussagen über zukünftige Erwartungen, die auf derzeit verfügbaren Informationen beruhen. Solche Aussagen sind naturgemäß mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Faktoren wie die Entwicklung der allgemeinen Wirtschaftslage, künftige Marktbedingungen, ungewöhnliche katastrophale Schadenereignisse, Veränderungen auf den Kapitalmärkten und andere Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Die Privé gibt keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität solcher Aussagen. Die Privé und ihre Tochtergesellschaften haften daher in keinem Fall für Entscheidungen oder Handlungen, die im Zusammenhang mit den Informationen und/oder Aussagen in dieser Pressemitteilung getroffen werden, oder für damit verbundene Schäden. Privé übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung der hierin enthaltenen Informationen.

Share on linkedin
Share on facebook
Share on email